Begründung mahnbescheid nach widerspruch Muster

In Tabelle 4 sind Anteile korrekt ausgewählter Alternativen für Daseinverständnis, additive, widersprüchliche und neutrale Elemente in Abhängigkeit von Alter und Warngruppe aufgeführt. Ausgehend von Verständniselementen wurde ein Effekt des Alters gefunden, F(1, 173) = 7.13, = .01, .02 = .04, was eine größere korrekte alternative Auswahl der Plotdetails für jüngere als ältere Erwachsene widerspiegelte (.91 vs. .88). Der Effekt der Warngruppe und der Interaktion erreichte keine Signifikanz, Fs 1,38, ps > .25, was zeigt, dass Warnhinweise die Speicherraten für korrekte Plotdetails nicht differenziert beeinflussen. Dies verhält sich wie oben, aber mit Taktik erwartet, um das ursprüngliche Ziel zu lösen, nachdem die zusätzliche Annahme Typ hinzugefügt und möglicherweise zerstört. Wenn die as simple_intropattern-Klausel mehr als ein Subziel generiert, wird die Taktik auf alle von ihnen angewendet. Dieser Befehl gilt für jedes Ziel. Der Argumentbegriff muss ein freier Teilbegriff des aktuellen Ziels sein. Das Befehlsmuster führt die Erweiterung des aktuellen Ziels (z. B.

T) durch Ausführen der Umschreibungen der Basen ident+ durch, die nach jedem Umschreibungsschritt die Taktik des Hauptsubziels anwenden, durch die Erweiterung des Befehlsmusters (die Umkehrung von “(“beta”)”)”)”) durch Performs. Jeannie Suks New Yorker Essay beschrieb die Schwierigkeiten, Vergewaltigungsrecht im Zeitalter von Triggerwarnungen zu lehren. Einige Studenten, schrieb sie, haben ihre Professoren unter Druck gesetzt, das Thema nicht zu unterrichten, um sich und ihre Klassenkameraden vor potenzieller Not zu schützen. Suk vergleicht dies mit dem Versuch, “einen Medizinstudenten zu unterrichten, der sich zum Chirurgen ausbildet, aber befürchtet, dass er in Bedrängnis geraten wird, wenn er Blut sieht oder behandelt.” Wir haben die erfolgreichen Erkennungsraten von Fehlinformationen für die beiden Nachweisgruppen während des Cued-Recall-Tests untersucht (siehe Tabelle 3). A 3 (Artikeltyp: Additiv vs. widersprüchlich vs. Neutral) 2 (Erkennungsgruppe: Erkennung vs. Erkennung + Beispiele) 2 (Alter: Jünger vs.

Älter) gemischte ANOVA lieferte eine signifikante Hauptwirkung des Artikeltyps, F(2, 232) = 97,77, = .02, p2 = .46, Erkennungsgruppe, F(1, 116) = 21,05, = 0,06, p2 = 0,15, und ein numerischer Trend von Alter, F(1, 116) = 3,04, = 0,06, p = 0,08, p2 = 0,03. Kritisch betrachtet wurden diese Effekte durch eine signifikante Drei-Wege-Interaktion, F(2, 232) = 3,73, = .02, p2 = 0,03, qualifiziert. Folgevergleiche ergaben, dass diese Wechselwirkung auf Altersunterschiede bei den Erkennungsraten zwischen den beiden Erkennungsgruppen zurückzuführen war. Insbesondere zeigten jüngere Erwachsene einen Anstieg der Nachweisraten in der Gruppe Detection + Examples für beide Additive (.47 vs.